Milch

In der Öffentlichkeit besteht Skepsis gegenüber den gesundheitlichen Auswirkungen von Milchprodukten, was sich in einer zunehmenden Aufnahme von Getränken auf pflanzlicher Basis widerspiegelt, beispielsweise aus Soja, Reis, Mandeln oder Hafer.

Die jüngsten Erkenntnisse deuten darauf hin, dass die Aufnahme von Milch und Milchprodukten mit einem verringerten Risiko für Fettleibigkeit bei Kindern verbunden ist. Bei Erwachsenen wurde gezeigt, dass die Aufnahme von Milchprodukten die Körperzusammensetzung verbessert und den Gewichtsverlust während der Energieeinschränkung erleichtert. Außerdem war die Aufnahme von Milch und Milchprodukten mit einem neutralen oder verringerten Risiko für Typ-2-Diabetes und einem verringerten Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen, insbesondere Schlaganfall, verbunden.

Zusätzlich deuteten die Beweise auf einen vorteilhaften Effekt der Milch- und Milchaufnahme auf die Knochenmineraldichte hin, jedoch nicht auf einen Zusammenhang mit dem Risiko eines Knochenbruchs.

Schließlich war der Konsum von Milch und Milchprodukten nicht mit einer Gesamtmortalität verbunden. Mit Kalzium angereicherte Getränke auf pflanzlicher Basis wurden in mehreren Ländern als Alternative zu Milchprodukten in die Ernährungsempfehlungen aufgenommen. Kuhmilch und pflanzliche Getränke sind jedoch ernährungsphysiologisch völlig unterschiedliche Lebensmittel, und eine evidenzbasierte Schlussfolgerung zum Gesundheitswert der pflanzlichen Getränke erfordert weitere Studien am Menschen.

 

EN: There is scepticism about health effects of dairy products in the public, which is reflected in an increasing intake of plant-based drinks, for example, from soy, rice, almond, or oat.

 

The recent evidence suggested that intake of milk and dairy products were associated with reduced risk of childhood obesity. In adults, intake of dairy products was shown to improve body composition and facilitate weight loss during energy restriction. In addition, intake of milk and dairy products was associated with a neutral or reduced risk of type 2 diabetes and a reduced risk of cardiovascular disease, particularly stroke. Furthermore, the evidence suggested a beneficial effect of milk and dairy intake on bone mineral density but no association with risk of bone fracture.

 

Finally, consumption of milk and dairy products was not associated with all-cause mortality. Calcium-fortified plant-based drinks have been included as an alternative to dairy products in the nutrition recommendations in several countries. However, nutritionally, cow's milk and plant-based drinks are completely different foods, and an evidence-based conclusion on the health value of the plant-based drinks requires more studies in humans.

 

 

 

Bild von: The Creative Exchange

Quelle: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC5122229/

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen