Sushi

Reich an Omega 3 - Sushi ist reich an Omega-3-Fischölen, die als essentielle Fette eingestuft werden, da der Körper sie nicht herstellen kann. Sie haben eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen, darunter die Senkung des hohen Cholesterinspiegels, des Risiko von den Herzerkrankungen und gesamten Entzündungen sowie die Senkung des Blutdrucks, der Triglyceride und die Aufrechterhaltung des Herzrhythmus.

Heißhungerattacken reduzieren ­- Fisch ist eine ausgezeichnete Proteinquelle, die den Blutzucker ausgleicht und das Energieniveau stabil hält. Dies führt zu längeren Sättigungsphasen, einem verbesserten Stoffwechsel und weniger Zwischenmahlzeiten zwischen den Mahlzeiten und fördert einen stetigen und sicheren Gewichtsverlust.

Brainfood - Der Fisch in Sushi ist das Gehirnfutter Nummer eins! Omega-3-Fettsäuren nähren und reparieren Gehirnzellen. Da Fisch auch reich an Eiweiß und essentiellen Fetten ist, hilft er, Gedächtnis zu verbessern, die Konzentration zu steigern und die Energie aufrechtzuerhalten.

Stimmungsstabilisatoren - Durch regelmäßiges Essen von Sushi können die Fischöle bei seriösen Erkrankungen wie Psychosen und bipolaren Störungen helfen. Fisch enthält außerdem viel Vitamin B12, das das Gehirn „glücklich“ macht und Anfälle von Depressionen, Angstzuständen und Gehirnnebel abwehrt.

Faltenprävention - Sushi ist eine produktive Quelle von Antioxidantien, die Zellschäden verlangsamen, dauerhafte oxidative Schäden an der Haut verhindern und die allgemeine Alterung verlangsamen. Diese Antioxidantien erhalten die Zellstruktur der Haut, halten die Zellen sowohl äußerlich als auch innerlich jünger und sind ein wesentlicher Bestandteil der Anti-Aging-Ernährung!

Osteoporose abwehren - Fisch ist auch eine außergewöhnliche Kalziumquelle, das wichtigste Mineral für die Knochengesundheit. Das Essen von Sushi kann dazu beitragen, die Gelenke gesund zu halten und seriöse Erkrankungen wie Osteoporose abzuwehren. Calcium bildet auch die wesentlichen „Bausteine“ für gesundes Haar und gesunde Nägel.

Gedächtnisverstärker - Der hohe Gehalt an essentiellen Omega-3-Fetten in Sushi-Fischen fördert das Gedächtnis und kann auch die kognitiven Funktionen verbessern. Daher ist das Essen der Sushi-Mahlzeiten für alle Altersgruppen von Vorteil, um das Gehirn zu schützen und eine gesunde Wahrnehmung aufrechtzuerhalten.

Muskelreparatur - Sushi ist auch eine ausgezeichnete Proteinquelle und kann bei regelmäßiger Bewegung die Muskelreparatur und -regeneration unterstützen.

Immunitätsboost - Sushi enthält auch andere wichtige Co-Faktor-Mineralien wie Zink, Kalzium, Magnesium, Phosphor und Eisen, die eine wichtige Rolle bei der Energieerzeugung und Immunität spielen. Vitamin A, Carotin, Vitamin C und Retinol sind ebenfalls reichlich vorhanden (Vitamin A und C sind in vegetarischem Sushi häufiger anzutreffen).

Fettleibigkeit vermeiden - Meeresgemüse wie Kombu, Nori und Wakame, die im Wesentlichen die in Sushi vorkommenden Algenarten sind, enthalten viel Jod. Jod hilft bei der Vorbeugung von Hypothyreose oder niedriger Schilddrüsenfunktion – all das kann Fettlebigkeit und Lethargie vermeiden.

 

EN: Rich in Omega3 - Sushi is rich in Omega3 fish oils, which are classed as essential fats, as the body can’t make them. They have a host of health benefits, including reducing high cholesterol levels, the risk of heart disease and overall inflammation, as well as lowering blood pressure, triglycerides and maintaining heart rhythm.

Cut cravings - Fish is an excellent source of protein that balances blood sugar and keeps energy levels stable, leading to longer spells of satiety, enhanced metabolism and less snacking between meals, encouraging steady and safe weight loss.

Brain food - The fish in sushi is the number one brain food! Omega3 fatty acids nourish and repair brain cells and, as fish is also rich in protein and essential fats, it helps focus the mind, increase concentration and maintain energy.

Mood stabilisers - By regularly eating sushi, the fish oils may help with more serious conditions like psychosis and bipolar disorders. Fish is also high in Vitamin B12, which keeps the brain ‘happy’ and staves off bouts of depression, anxiety and brain fog.

Wrinkle prevention - Sushi is a prolific source of antioxidants, which slows down cell damage, prevents permanent oxidative damage to the skin and slows down overall ageing. These antioxidants preserve the cell structure of the skin, help keep cells younger both externally and internally and are integral to anti-aging diets!

Stave off osteoporosis - Fish is also an exceptional source of calcium, the primary mineral for bone health. Eating sushi regularly may help to keep joints healthy and stave off more serious conditions like osteoporosis. Calcium also forms the essential ‘building blocks’ for healthy hair and nails.

Memory booster - The high level of Omega3 essential fats in sushi fish helps boost memory and can also help with cognitive function, so eating regular sushi meals is beneficial for all ages to help protect the brain and maintain healthy cognition.

Muscle repair - Sushi is also an excellent source of protein and, if exercising regularly, it can aid muscle repair and recovery.

Immunity boost - Sushi is also packed with other essential co-factor minerals, such as zinc, calcium, magnesium, phosphorous and iron, which play an important role in energy production and immunity. Vitamin A, Carotene, Vitamin C and Retinol are plentiful too (Vitamin A and C are more prevalent in vegetarian sushi).

Opt out of obesity - Sea vegetables like kombu, nori and wakame, which are essentially the types of seaweed found in sushi, are high in iodine. Iodine helps in the prevention of hypothyroidism or low thyroid function which, if uncontrolled, may lead to obesity and lethargy.

 

Bild von: Tamas Pap

Quelle: https://www.theresident.co.uk/lifestyle-london/health-benefits-of-eating-sushi/

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen